Trace
Drucken
Webmaster_Seite

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis:


Gemäß der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) beschreiben wir, was mit personenbezogenen Daten passiert, die über unsere Website (die gesamte Domain „Bootsbau-Speck.de“, im Folgetext "Website" genannt) erfasst werden.


Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.


Datenerfassung auf unserer Website

Die Datenerfassung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten finden Sie im Impressum der Website.

Verantwortlich für die rechtskonforme Verarbeitung und Sicherheit ist:   

Elmar Grüttefien

Sulzbacher Str. 83

65760 Eschborn

Email: Webmaster@Bootsbau-Speck.de


Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden entweder über Kontaktformulare und/oder im Bereich der Bootsbörse erfasst.


Welche Daten werden erfasst und welche nicht?

Es werden ausschließlich nur die Informationen erfasst, die Sie über Kontaktformulare oder in der Bootsbörse eingeben.

Über die Website werden In keinem Fall weitere Informationen wie z.B. Internetbrowser, IP-Adressen, Betriebssystem usw. ermittelt oder erfasst.

Hinweis:

Der Aufruf einer Website erfolgt über eine Reihe Systeme, auf die wir keinen Einfluss haben. Der DNS-Server ermittelt die reale Serveradresse und dort wird die gewünschte Seite an den Internetbrowser weiter geleitet. Bis da hin sind bereits so genannte Zugriffsdaten ermittelt worden. Weitere Infos lesen Sie unter „Zugriffsdaten“ am Ende der Datenschutzerklärung.

  

Tracking-Cookies und Targeting-Cookies:

Wir verwenden derzeit keine Cookies. Sollte dies in Zukunft notwendig werden, weisen wir an entsprechender Stelle darauf hin und erfragen Ihre Zustimmung.


Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Eingaben über Kontaktformular werden per Email-Post an die entsprechenden Remote-PC’s übertragen um auf Ihre Anfragen zu reagieren. Dateneingaben im Bereich der Boosbörse verbleiben auf dem Internetserver und werden dort automatisch für Suchanfragen zur Verfügung gestellt.


Datenschutz, Sicherheit und Weitergabe:

Ihre Daten werden in  einer nicht indizierten und nach höchstem Sicherheitstandart verschlüsselten  Datenbank, innerhalb einer gut geschützten Serverumgebung gespeichert. Aus Sicherheitsgründen werden keine Backups (Kopien) der Datenbank erstellt.

Jeglicher externer Zugriff durch Dritte (z.B. Facebook und Co.) ist unterbunden.

In keinem Fall geben wir Ihre Daten an andere Dienste oder Personen weiter.

Einzige Ausnahme sind gerichtliche Anordnungen, denen wir gesetzlich verpflichtet sind, nach zu kommen.


Lebensdauer und Löschung Ihrer Daten:

Eingaben über Kontaktformulare werden sofort an den Empfänger übermittelt und nicht auf dem Webserver gespeichert.

Daten, die Sie in der Bootsbörse eingeben, können jederzeit über dien Löschcode (wird bei Erstellung einer Anzeige an den Verfasser übermittelt und ist auch nur Ihm bekannt) gelöscht werden. Die vollständige Löschung erfolgt innerhalb von Sekunden. Der Speicherplatz wird bereinigt und physikalisch überschrieben.



Externe Datenerfassung  gemäß Artikel 32 DSGVO

Zugriffsdaten


Unabhängig der Verarbeitung und Auswertung innerhalb der Website dürfen Zugriffsdaten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO gespeichert werden. Diese Daten befinden sich auf dem Server der Website und werden als  „Server-Logfiles“ bezeichnet.

Folgende Daten dürfen so protokolliert werden:


 Besuchte Website

 Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

 Menge der gesendeten Daten in Byte

 Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

 Verwendeter Browser

 Verwendetes Betriebssystem

 Verwendete IP-Adresse


Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.


Rechte des Nutzers


Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.


Recht auf Löschung von Daten


Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.


Widerspruchsrecht


Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.


Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:  Webmaster@Bootsbau-Speck.de